Hier findet ihr alle Ergebnisse der aktuellen Saison.

 

Da im Jugendfußball der Anreiz und die Freude am Spiel im Vordergrund stehen, sollen seitens der Sportverbände die Ergebnisse der Jugendspiele nicht veröffentlicht werden. Daher beschränken wir uns auf die Ergebnisse der Herrenmannschaften.

Aber unter Umständen findet ihr Informationen zu den Jugendspielen in den Berichten.


Im Jugendbereich hatte unsere F1-Jugend gleich zwei Spiele diese Woche. Nach einer unglücklichen Niederlage nach Führung zur Halbzeit gegen Dützen konnten sie am Samstag gegen SVKT in einem torreichen Spiel hoch gewinnen. Wiedergutmachung also gelungen. Gut gemacht, Kinder :)

 

Nicht so erfolgreich lief diese Woche für die Herrenmannschaften. Auch unsere 1. Herrenmannschaft hatte zwei Spiele diese Woche. Am Donnerstag verlor man daheim gegen die Reserve vom Landesligisten Rot-Weiß Maaslingen sehr unglücklich mit 2:4 (1:2). Chancen gab es auf beiden Seiten und auch vom Spielverlauf wäre ein andere Ergebnis nicht unverdient gewesen. Doch wenn man gleich 4 Traumtore als Gegentore bekommt und vorne mehrere Dinger aus kürzester Distanz nicht ins Tor bekommt, verliert man das Spiel.

 

Für das Sonntagsspiel unserer 1. Mannschaft gegen TuS Bad Oeynhausen kann man fast den Absatz vom Donnerstag kopieren. Nach den verschlafenen ersten 15 Minuten, in denen der Gegner auch einen Pfostenschuss hatte, kamen wir immer besser ins Spiel. Mit zunehmender Spielzeit konnten wir uns selbst auch teilweise 100%-ige Chancen erarbeiten. Wenn wir es uns selbst nicht zu kompliziert gemacht hatten, ging der Ball aus bester Lage einfach nicht rein. In der 84. Minute hat uns der Gegner dann für diese Nachlässigkeiten bestraft. Torwart Philipp Garau hielt zunächst noch den ersten und auch den zweiten Schuss aus allerkürzester Distanz Weltklasse, war dann aber beim zweiten Nachschuss doch machtlos. 0:1 hieß es dann am Ende und erneut muss unsere 1. Mannschaft eine äußerst unglückliche Niederlage hinnehmen. 

 

Auch unsere 2. Herrenmannschaft spielte am Sonntag. Stark dezimiert musste sie sich aber leider eine 0:8-Klatsche gegen EZIDXAN Minden abholen. Bereits nach 19 Minuten war das Spiel im Prinzip gelaufen, es stand da schon 4:0 für den Gegner,

 

 


Nach es im Jugendbereich ein paar Absagen gegeben hatte und damit nur zwei Spiele (Minikicker und F2) ausgetragen wurden, sollten an diesem Sonntag die Herrenmannschaften für schöne Stimmung sorgen.

 

Dies gelang nur bedingt. Unsere 2. Mannschaft hatte einen Blitzstart gegen Lerbeck erwischt und ging schon in der 1. Minute durch Kaneaor Hido mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf fiel noch vor der Halbzeit das 2:0 erneut durch Kaneaor Hido und später das 3:0 durch Maged Oso. Alles in allem ein souveräner Sieg in der Kreisliga C, wodurch sich unsere 2. Mannschaft auf den 4. Tabellenplatz vorgearbeitet hat.

 

Den hatte auch die 1. Mannschaft vor dem 3. Spieltag fest im Blick, auf dem sich Gegner Volmerdingsen befand. Nach dem doch eher überraschenden Punktgewinn gegen Gorspen-Vahlsen wollten wir heute an die starken ersten beiden Saisonspiele anknüpfen, doch bereits zu Beginn des Spiels kamen erste Personalsorgen auf. Zwar hatte auch der Gegner Ausfälle zu kompensieren, doch schien dies kaum aufzufallen. Dank eines variablen Positionsspiels und druckvollen Angriffen lagen wir zur Halbzeit verdient 0:2 zurück. Im zweiten Abschnitt konnten wir das Spiel ausgeglichener gestalten und hatten zunächst die besseren Chancen für den Anschlusstreffer. In der 80. Minute war das Spiel dann aber mit dem 0:3 gelaufen, auch wenn wir bis zum Schluss nicht aufgaben.

Alles in allem hat es heute nicht für einen Punktgewinn gereicht. Aber es bleibt festzustellen, dass wir weit weg davon waren, an die Wand gespielt zu werden oder uns aufzugeben. Punkte müssen gegen andere Gegner, die mit den selben Zielen in die Saison gestartet sind wie wir, geholt werden.

 

Das gelang u.a. gegen die SG Gorspen-Vahlsen/Windheim am voran gegangenen Donenrstag, die heute unser Gegner war. Tendenziell wird Gorspen-Vahlsen stärker als Eisbergen gehandelt und das Spiel gestaltete sich dementsprechend auch schwer und es war hart umkämpft. Insgesamt hatte Gorspen-Vahlsen/Windheim die minimal besseren Chancen und einen Lattentreffer Anfang der 2. Halbzeit, aber auch wir hatten Chancen für einen glücklichen Sieg. Am Ende des Tages ist das 0:0 genauso gerecht wie verdient.


Am 02.09.2021 hatten unsere kleinsten, die Minikicker, und unsere größten, unsere 1. Mannschaft, jeweils ein Spiel.

 

Die Minikicker spielten auswärts in Bölhorst ihr erstes Saisonspiel und konnten gut beginnen. Zur Halbzeit führten wir mit 2:0. Leider ging die Konzentration und der Spielfluss verloren, so dass wir in der 2. Halbzeit gleich 5 Gegentore hinnehmen mussten und leider 2:5 verloren haben.

 

Besser machte es die 1. Mannschaft, die bereits den 2. Spieltag hatte. Nach einem sehr verdienten 3:1-Auftakterfolg bei Eisbergen am Sonntag war die SG Gorspen-Vahlsen/Windheim heute unser Gegner, der tendenziell als stärker als Eisbergen gehandelt wird. Das Spiel gestaltete sich dementsprechend auch schwer und es war hart umkämpft. Insgesamt hatte Gorspen-Vahlsen/Windheim die minimal besseren Chancen und einen Lattentreffer Anfang der 2. Halbzeit, aber auch wir hatten Chancen für einen glücklichen Sieg. Am Ende des Tages ist das 0:0 genauso gerecht wie verdient.